Der Industrie PC in der Produktion und Office Produkte im Alltag: Mails senden, Inhalte erschaffen und teilen oder Arbeitsprozesse vereinfachen – Computer sind aus dem täglichen Leben nicht mehr weg zu denken. Mehr als 40 Jahre Erfolgsgeschichte liegen bereits hinter dem Personal Computer.

Wenn man heute von einem PC redet, hat jeder ein ungefähr gleiches Bild vor Augen, doch natürlich werden Computer nicht nur in Büros und privaten Haushalten eingesetzt. Auch in weitaus extremeren Umgebungen wird der Computer als wichtiges Instrument und Prozess Lösung genutzt: So, zum Beispiel der lüfterlose Edelstahl Industrie PC.

Industrie PC

Industrie PC – robust, leistungsfähig und präzise. (c) iStock.com / baranozdemir

Industrie PC: Grenzen sprengen mit Edelstahl

Wenn es dabei jedoch zu dreckig, zu heiß oder gar feucht wird, weil man keine isolierten Fenster und Türen besitzt, erreichen handelsübliche PCs bald ihre Grenzen. Für diese besonders harten Aufgaben gibt es den Industrie PC als Edelstahl Lösung.

Arbeitsfelder für den lüfterlosen Industrie PC

Wie der Name schon sagt, werden diese Industrie PC Maschinen hauptsächlich in industriellen Bereichen gesetzt. Typische Arbeitsfelder sind z.B. Prozessvisualisierung, Robotik, Prüfstände für Sicherheitstechnik und Qualitätssicherung, zum Beispiel für Fluggerätemechaniker. Das wichtigste Merkmal ist die robuste Bauweise, die es diesen Rechnern ermöglicht, Umwelteinflüssen oder elektromagnetischen Störungen zu trotzen.

Industrie PC – die Herausforderungen an einen Computer in der Industrie

Konfrontiert mit extremen Temperaturen oder dem Einsatz an der freien Luft, müssen alle Komponenten im Industrie PC geschützt sein gegen Staub, Dreck und Feuchtigkeit. Die Hardware einer solchen Maschine ist überaus dicht und die Kühlung mit speziellen Filtern ausgestattet. Besonders Steckverbindungen müssen entsprechend robust und dicht sein, denn sie sind potentielle Einlässe für Schmutz oder Feuchtigkeit. Gerade aus diesem Grund wird ein Industrie PC zumeist lüfterlos und aus Edelstahl gefertigt. Mit besonderer Touchscreen Multitouch TFT Steuerung werden weitere Fehlerquellen am Industrie PC ausgemerzt.

Einige Industrie PC Systeme sind sogar hermetisch abgeriegelt und verfügen über spezielle Prozessorkühlungen und einen besonders leistungssparenden Energieverbrauch, um die reibungslose Arbeit zu gewährleisten. Darüber hinaus muss ein Industrie-PC ebenso elektromagnetischen Störungen trotzen.

Zuverlässigkeit durch bessere Technik

Zunehmend werden Rechner in industriellen Bereichen auch mit TFTZ Touchscreens und Multitouch Steuerung ausgestattet, da die Mechanik von Tastatur und Maus einen Schwachpunkt darstellen kann. Doch nicht nur die Hardware muss Höchstleistungen vollbringen. Eine stabile und fehlerfreie Software verleiht den physikalischen Komponenten erst ihr Leben.

Der wichtigste Aspekt bei Hard- und Software: Zuverlässigkeit. Hohe Standzeiten und die Verarbeitung von Prozessdaten in Echtzeit müssen jederzeit gewährleistet sein und so reibungslos wie möglich – ohne Abstürze oder Fehler – von statten gehen.

Das macht einen Industrie PC aus:

  • Fertigung aus Edelstahl
  • Lüfterlos für Schutz for Staub
  • Unanfällig gegenüber Umwelteinflüssen
  • Hoch spezialisiert
  • Zuverlässigkeite
  • Einfach Steuerung häufig per Touchscreen und Multitouch
  • Versiegelte TFT Monitore
  • Leistungsstarke Komponenten
  • Innovative Lösung zahlreicher Produktionsaufgaben

Industrie PC: Hoch spezialisiert aber kein Multi-Talent

Industrie Computer

Moderne Industrie-Anlagen kommen ohne zuverlässige Industrie PC Systeme nicht aus. (c) iStock.com / PhotoBylove

Dennoch ist der Industrie PC nicht in jedem Fall eine technologische Edelstahl Super-Maschine, die Otto-Normal-Computer in jedem Bereich in den Schatten stellt. Nicht jeder Prozess erfordert Höchstleistungen und so wird besonders bei der Steuerung von industriellen Maschinen eine weitaus niedrigere Performance benötigt.

Die Rechner sind häufig spezialisiert auf eine Aufgabe, die sie mit größter Zuverlässigkeit erfüllen müssen, es werden also bei Weitem nicht so breitgefächerte Herausforderungen an sie gestellt, wie an Privat-PCs, die für Internet, Büroarbeit, Mail Software, Filme, das Bildbearbeitungsprogramm und anspruchsvolle Spiele genutzt werden.

 

Industrie PC als Panel PC: Embedded Technology

Ein besonderer Ausläufer des Industrie PC ist der Panel PC. Ebenso lüfterlos und aus Edelstahl zeichnet sich dieser Industrie PC durch seine Modularität und besonders Tragbarkeit aus. Ein Panel Industrie PC ist ein autonomer Computer, der innerhalb der Produktionskette an festen Schnittstellen eingesetzt werden und dort seine spezielle Aufgabe erledigen kann.

So kann der selbe Industrie PC als Panel Version im Verlauf der Produktion, zum Beispiel, an mehreren Laufbändern eingesetzt werden und dort die Arbeit regulieren, aufzeichnen und auswerten. So kommt im professionellen Industrie PC Bereich neben lüfterlos und Edelstahl, auch noch die Komponente modular und tragbar hinzu.

 

Vorteile des Panel Industrie PC

  • Lüfterlose Edelstahl-Fertigung
  • Modularität dank Panel Technik
  • Tragbarkeit für mobiles Arbeiten
  • Zuverlässigkeit an allen Einsatzorten
  • Einsetzbar an verschiedenen Schnittstellen innerhalb der Produktionskette
  • Touchscreen TFT Monitor Steuerung auch per Multitouch
  • Leistungsstarke Komponenten
  • Innovative Lösung zahlreicher Produktionsaufgaben